Über IKO

R

IKO ist ein privatwirtschaftliches Institut

R

IKO berät und begleitet Unternehmen und andere Organisationen in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung

R

IKO ist an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis positioniert

R

IKO leistet Beiträge sowohl zu einer anwendungsorientierten Wissenschaft als auch zu einer produktiven, verantwortbaren und nachhaltigen Praxis

R

IKO ist international ausgerichtet und hat regionalen Bezug

Team

Prof. Dr. Alexander Thomas

Diplompsychologe, Gründungspartner von IKO, leitet die Abteilung für Sozial- und Organisationspsychologie , führte eine Vielzahl von Forschungsprojekten im Feld der Angewandten Psychologie, insbesondere der interkulturellen Psychologie durch, Autor zahlreicher einschlägiger Publikationen, Mitglied des Rat für Migration e.V. der Bundesrepublik Deutschland.

Prof. Dr. Stefan Kammhuber

Diplompsychologe und Sprecherzieher (DGSS), Gründungspartner von IKO, seit 1993 Berater, Coach und Trainer in der internationalen Organisationsberatung, seit 2004 Professor für Unternehmenskommunikation und Interkulturelles Management am RheinAhrCampus Remagen der FH Koblenz, zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge.

Publikationen (PDF)

Prof. Dr. Siegfried Stumpf

Diplompsychologe, Gründungspartner von IKO, lehrt das Fach Kommunikations- und Führungspsychologie an der FH Köln, zuvor als Personalentwickler im Bankenbereich tätig, zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge, Mitglied im Arbeitskreis Assessment Center.

Publikationen (PDF)

Heike Abt

Geboren in Santiago (Chile), Diplompsychologin, mehrjährige Tätigkeit als Coach und Trainerin für interkulturelle Kompetenz, Kommunikation und Teamentwicklung, forschend und lehrend tätig .

Wissen schafft Praxis

IKO ist als Schnittstelle zwischen Praxis und Wissenschaft in der internationalen Organisationsberatung ein interessanter Partner für unkonventionelle und wissenschaftlich fundierte Problemlösungen in den Feldern Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation in Organisationen, Team & Führung, Personal-Assessment und Lernen in Organisationen.

IKO ist international tätig und eingebunden in ein Netzwerk von Experten und Praktikern auf allen Kontinenten. Beheimatet ist IKO in Regensburg und den Menschen, Organisationen und Unternehmen dieser Region besonders verpflichtet.

Unsere Kooperationspartner und Kunden sind internationale und regionale Unternehmen, Verwaltungen, Organisationen und soziale Einrichtungen.

In der Zusammenarbeit mit unseren Kundenund Partnern sind für IKO Transparenz, Fairness, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung besonders wichtig.

Für unsere Projekte haben wir Qualitätskriterienentwickelt, die wir in unseren Projekten umsetzen.

History

IKO wurde im Dezember 1999 von Alexander Thomas, Stefan Kammhuber und Siegfried Stumpf als eingetragene Partnerschaft gegründet und im August 2000 von der Universität Regensburg sowie vom Bayerischen Ministerium für Wissenschaft als „An-Institut“ anerkannt.

Seit dieser Zeit ist IKO erfolgreich tätig als Vermittler zwischen Wissenschaft und Praxis für Unternehmen, Verwaltungen und soziale Organisationen.

Qualitätsstandards

In unseren IKO-Projekten legen wir Wert auf folgende Qualitätsstandards:

Unbedingte Kundenorientierung:

„Man steigt nicht zweimal in den gleichen Fluß“. Dieser Satz von Heraklit gilt auch für unsere Kundenbeziehungen. Sie erhalten für Ihre Problemstellung eine individuelle, auf Ihre spezifische Situation bezogene Lösung. Unsere Kunden werden bei diesem Prozess intensiv mit einbezogen.

Frisches Wissen:

Unser Anspruch als der Universität Regensburg angegliedertes Institut ist es, den aktuellen Stand der Forschung in unsere Arbeit einzubringen, um kreative und seriöse Praxislösungen anbieten zu können.

Reflektierte Praxis:

Egal ob es sich um ein Training oder ein langfristiges Projekt handelt, können wir auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft begründen, warum wir zu welchem Zeitpunkt wie handeln und die wahrscheinlichen Konsequenzen abschätzen. Denn „nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie!“

Systematische Qualitätskontrolle:

IKO-Projekte beinhalten neben immer eine Evaluationsphase, in der wir den Erfolg und die Qualität unserer Maßnahmen mit wissenschaftlichen Methoden überprüfen.

Interdisziplinarität:

Viele Problemstellungen sind so komplex, dass sie nicht aus einer einzigen Perspektive heraus betrachtet werden dürfen. IKO kooperiert über Fachgrenzen hinweg, um einen nachhaltigen Erfolg sicherzustellen.

Internationale Ausrichtung und regionaler Bezug:

IKO ist international tätig und eingebunden in ein Netzwerk von Experten aus allen Kontinenten. Beheimatet ist IKO in Regensburg und den Menschen, Organisationen und Unternehmen dieser Region besonders verpflichtet.